Am 24. Februar 2022 wurde ein neues dunkles Kapitel in der Geschichte der Menschheit aufgeschlagen.

Erneut müssen Menschen flüchten und ihre Vergangenheit und Identität zurücklassen, um sich vor Bomben zu schützen. Die Welt, wie wir sie kennen, ist in Gefahr, wenn unabänderliche Werte in Frage gestellt werden. Denn Kriege kennen keine Gewinner. In diesen dunklen Stunden wollen wir ein Zeichen der Hoffnung und Liebe setzen. Für eine bessere Welt von morgen.

Mit “Letters For Better Days”, der größten NFT-Charity-Aktion aller Zeiten, halten wir in Form von persönlichen, handschriftlich geschriebenen und illustrierten Briefen Gedanken, Ängste, Sorgen und Wünsche in dieser Zeit fest.

“Letters For Better Days” ist eine einmalige Aktion, die nicht nur Künstler:innen der deutschen Musikbranche, sondern nationale wie internationale Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus den Bereichen Musik, Entertainment, Film/Fernsehen, Schauspiel, Literatur und Sport zu Wort kommen lässt.

Nicht als Musiker:in, Schauspieler:in, Künstler:in etc. - sondern als Mensch!

Gemeinsam haben wir die Kraft und die Möglichkeit, eine bessere Welt und bessere Tage zu schaffen.

Jeder Brief ist dabei ein historisches Dokument. Ein einzigartiges Stück Zeitgeschichte. Die Briefe werden anschließend digitalisiert und als NFT, einem digitalen Kunstwerk, auf der Auktions-Plattform NIFTEE www.niftee.eu höchstbietend für den guten Zweck versteigert.

Die ganze Welt hat die Möglichkeit, einen dieser Briefe zu ersteigern und damit gleichzeitig für dringend benötigte Mittel an Opfer des Krieges zu spenden.

Mit den Erlösen unterstützen wir das Projekt ARTHELPS.

In genau 12 Monaten werden die Briefe dann zu öffnen sein und das Geheimnis gelüftet. Bis dahin tragen die Verfasser:innen ihren Brief sicher bei sich und die Spender:innen ihren verschlossenen digitalen Umschlag in ihrer Wallet.

Das Better Days Projekt -
Song & Letters

Die Situation in der Ukraine macht uns alle betroffen, ratlos und sprachlos. Der Krieg ist gerade so nah vor der eigenen Tür, wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr.

Vor diesem Hintergrund möchte das Künstlerkollektiv WIER, das Team um Stephan Moritz und Matthias Noelte von Mokoh Music sowie Philip Skupin (Elbe Musik Service), Carmelo Lo Porto (NIFTEE), Daniela Steigel (Blue Voice Music) und Kai Müller (Elbe Entertainment) vom IMUC e.V. (Interessenverband deutscher Musikmanager & Consultants) ein gemeinsames Zeichen setzen. Tatkräftige Unterstützung erhalten sie zudem von Ingmar Dopfer (NIFTEE), Lukas Adamidis (Side by Side Management) und Vita Patsyuk (aus Charkiw).

Für den Frieden. Gegen Krieg und Aggressoren.

Gemeinsam wurde eine weltweit einmalige Kampagne entwickelt, die aus dem neuen Friedenssong "Better Days" und der NFT-Aktion "Letters For Better Days" besteht. Mit dem neuen Song “Better Days” wollen wir Hoffnung schenken und ein positives und klares Signal für den Frieden setzen. 

Für Freiheit und Selbstbestimmung. Für mehr Verständnis füreinander. 

Nach der Erfolgssingle "Best of Us” bei der WIER erstmalig mit 18 Künstlern zusammen kam, ist WIER für “Better Days" auf 27 nationale und internationale Artists angewachsen. 

In "Better Days”, der in Teamarbeit mit Kalli Reinhardt, Joe Walter, Sera Finale und Nico Santos entstanden ist, geht es um eine generelle positive Message und Haltung. Nicht nur begrenzt auf eine kurze Reflexion des Moments. Vielmehr verstehen wir die aktuelle Situation als Auslöser und traurige Inspiration für diesen Titel, der wahrscheinlich (leider) auch noch in vielen Jahren nicht an inhaltlicher Substanz verloren haben wird.

Das Projekt WIER lebt von den Künstlern, die es unterstützen, ein Teil dieses Projektes sind und mit ihrer Persönlichkeit und ihrer Stimme, die Seele des Songs und Botschafter der Gedanken und Wünsche dahinter sind. WIER möchte Hoffnung schenken, Mut machen und ein Appell an das Gute im Menschen sein.

Korrespondierend wurde hierzu "Letters For Better Days" entwickelt: eine bis dato weltweit
einzigartige Aktion, die nicht nur Künstler:innen der nationalen Musikbranche,
sondern nationale wie internationale Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens
aus den Bereichen Musik, Entertainment, Film/Fernsehen, Schauspiel, Literatur und Sport zu Wort kommen lässt, sondern auch ganz normale Menschen wie du und ich.

Nicht als Musiker:in, Schauspieler:in,Künstler:in etc. - sondern als Mensch! 

“Letter For Better Days” versteht sich ausdrücklich als Teil der Friedensbewegung fern von jeglicher politischer Agenda. Aus Gründen der Neutralität und Unparteilichkeit verzichten wir daher bewusst auf Persönlichkeiten der Bereiche Wirtschaft und Politik. 

Der Song

Jetzt anhören.

Mach mit - für Frieden, Freiheit & Better Days

Was wünscht du dir? Wie sieht deine Welt 2023 aus?

Verfasse und illustriere einen Brief handschriftlich an dich selbst, an Freunde, an eine dir unbekannte Person mit deinen Gedanken, Wünschen, Ängsten zu der jetzigen Zeit und für die Welt von morgen. 

Bei Rückfragen schicke uns gerne eine kurze Email an letters@lettersforbetterdays.com 

So machst du mit:

Es geschah über Nacht.
Unsere Welt hat sich verändert. Wie sieht wohl unsere Zukunft aus?
Geschichte schreiben. Mit der Hoffnung auf eine bessere Welt von morgen.
Deine Worte und Gedanken sicher festhalten.
Ein Zeichen für den Frieden setzen.
Bewahre deinen Brief an einem sicheren Ort.
Dein Statement für den Frieden.
Deine Nachricht an die ganze Welt.

SCHRITT 1

Wir benötigen einen handgeschriebenen Brief, eine Zeichnung oder Illustration.

Was sind deine Gefühle, Ängste, Wünsche von heute? Wie stellst du dir die Zukunft vor? Wie sehen die besseren Tage aus?

SCHRITT 2

Diesen Brief scannst oder fotografierst du mit dem Smartphone. Das Original behältst du bei dir.

SCHRITT 3

Du nimmst ein kurzes Video-Statement im Story-Format auf. Du kannst hier über alles sprechen, was du möchtest, das ist deine Bühne! Hier eine mögliche Idee als Beispiel:

Hi, mein Name ist XXX. Ich habe einen Brief geschrieben, einen Brief für bessere Tage und wie ich sie mir vorstelle. Ich werde euch jetzt aber noch nicht verraten, was in diesem Brief steht. Das erfahrt ihr in genau 12 Monaten. Die digitale Version könnt ihr auf Niftee.eu ersteigern. Mit den Erlösen unterstützen wir ARTHELPS.

SCHRITT 4

Den Scan vom Brief und das Video schickst du bitte anschließend an letters@lettersforbetterdays.com

Wir werden dich rechtzeitig kontaktieren, sobald feststeht, wann dein Beitrag versteigert wird.

Mit den Erlösen wird die Organisation ARTHELPS unterstützt. 

ARTHELPS ist eine Initiative von Kreativen und Künstlern, die jungen Menschen aus sozial benachteiligten Verhältnissen auf ganz besondere Art und Weise hilft: mit Kunst. Sie bieten ihnen mit verschiedenen fantasievollen Workshops eine Bühne, auf der sie ihr künstlerisches Potenzial entdecken, kennenlernen und ausleben können. Und sie geben ihnen eine Stimme.

ARTHELPS ist neben Projekt-Standorten im Irak, Südafrika und Brasilien bereits seit längerem auch mit einem Projekt-Standort in der Ost-Ukraine vertreten. Um den Kindern und Jugendlichen dort einen kreativen Rückzugsort bieten zu können, schafft ARTHELPS kreative Räume und Möglichkeiten, in denen Kinder und Jugendliche langfristig ihre Talente und ihr Selbstbewusstsein entdecken, stärken und ausleben können.

„Irgendwann werden die Waffen hoffentlich wieder schweigen. Dann braucht es für die Menschen, für Frauen, Kinder und Jugendliche genau solche Orte, wo sie sich geborgen fühlen und ihre Traumata auf- und verarbeiten können.“ (Tom Lupo, ARTHELPS)

Weitere Informationen zum Projekt: https://www.arthelps.de

NFTs und die Auktions­plattform NIFTEE

NIFTEE ist ein Online-Auktionshaus, das Kollektionen aus hoch kuratierten NFTs mit kulturellem Wert anbietet. So wurden hier in der jüngsten Vergangenheit bereits einzigartige Kollektionen wie die UNIQUE ONE OF ONE MASK COLLECTION des Künstlers CRO oder die KING OF RAP COLLECTION des Künstlers Kool Savas versteigert.

NFT steht für Non-Fungible-Token. Das können Videos, Bilder, Musik oder vieles Weiteres sein. Die NFTs befinden sich auf der sogenannten Blockchain, einer dezentralen Datenbank. Dadurch können sie nicht kopiert werden, was sie einzigartig macht, und auch nicht gelöscht werden, sodass sie für die Ewigkeit sind. Bei NIFTEE handelt es sich hier um eine Art digitale Kunst.

Die im Rahmen der Kampagne “Letters For Better Days” entstehenden Brief-NFTs werden zu einer Kunst-Kollektion zusammengefasst. Es wird mehere Auktionsrunden geben. Für jeden NFT gibt es eine eigene Auktion, die standardmäßig eine Woche läuft. Geboten werden kann in EURO sowie in der Krypto-Währung Ether.

Weitere Infos zu NIFTEE: www.niftee.eu

Eine Initiative von

Partner

FAQ

An welche Teilnehmer-Zielgruppe richtet sich “Letter For Better Days”?

“Letters For Better Days” richtet sich an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus den Bereichen Musik, Entertainment, Film/Fernsehen, Schauspiel, Literatur und Sport, die mit ihrer Teilnahme und dem damit verbundenen persönlichen Statement gemeinsam ein Zeichen für den Frieden setzen möchten.

Zugleich möchten wir ausdrücklich auch Privatpersonen ansprechen, die zwar nicht in der Öffentlichkeit stehen, aber durch ihre besondere persönliche Biografie (z. B. eigene bewegende Erlebnisse, Fluchterfahrung) ebenso etwas zu sagen haben und ihre eigene Geschichte und Gedanken mit der Welt teilen möchten.

Hat die Kampagne einen politischen Hintergrund?

Nein. “Letter For Better Days” versteht sich ausdrücklich als Teil der Friedensbewegung und möchte mit der Aktion und dem Sammeln von Spenden zur Verbesserung der aktuellen Weltlage und den zunehmenden Krisengebieten weltweit, von denen die Ukraine nur eines von vielen ist, beitragen.

Warum wird das Geheimnis der NFTs und Briefe erst nach 12 Monaten gelüftet?

Unser Projekt hat sich bewusst dafür entschieden, dass die Originalbriefe und die dazugehörigen NFTs nicht unmittelbar, sondern erst nach einem Zeitraum von 12 Monaten geöffnet werden. In 12 Monaten, in denen vieles passieren kann, hat sich unsere Welt hoffentlich in positiver Weise gewandelt. Um so spannender und bewegender wird es sein, nach diesem Zeitraum auf das aktuelle Geschehen zurückzublicken.

Kontakt 

Du möchtest dabei sein? Schick uns deinen Brief noch heute!